Lade Veranstaltungen
Ohne Eis-kein Eisbär…!?

Bildrechte: GSE

Montag, 4. November | 8:00 - Freitag, 22. November | 12:30

Ohne Eis-kein Eisbär…!?

Klimawandel am Beispiel der polaren Gebiete

kostenlos

In diesem Projekttag für Schüler*innen der Klassenstufe 1 bis 4 wollen wir uns mit der Thematik Klimawandel am Beispiel der polaren Gebiete auseinandersetzen und versuchen gemeinsam herauszufinden, was wir konkret für den Schutz des Klimas tun können. Dabei sprechen wir über folgende drei Schwerpunkte: (1) Grundlagen - Was ist eigentlich Klima? Welches sind die Klimazonen der Erde? Was ist der Treibhauseffekt und wie wirkt er? usw. (2) Klimawandel am Beispiel der polaren Zonen - Eisbär und Pinguin: Wie leben sie und wie haben die äußeren Bedingungen Einfluss auf ihr Leben? (3) Folgen des Klimawandels - Was bewirkt der Klimawandel? Ist der Klimawandel zu stoppen? Was können wir tun? Ausgehend von unserem Alltag wollen wir den Blick über den Tellerrand wagen und Handlungsoptionen erarbeiten. Dabei kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, um den Tag erlebnisorietiert und abwechslungsreich zu gestalten. Wir vermitteln die Inhalte in unseren Projekten ganzheitlich – mit allen Sinnen und über verschiedene Methoden entdecken wir die Themen des Globalen Lernens mit Grundschulkindern. Termine montags bis freitags - 8°°-12°° Uhr möglich - gerne auch nach Absprache Kontakt: info@gse-mv.de - 0381 490 24 10 Teilnehmendenbeitrag pro Veranstaltung: 1€ pro Kind

Referent_in: Referent*innen der GSE

Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit Mecklenburg-Vorpommern (GSE) e.V.

Globales Lernen und Bildung für Nachhaltigkeit an Grundschulen und der Orientierungsstufe in M-V mit den Zielen: weltweite Zusammenhänge erkennen, globales Bewusstsein entwickeln und Wege zur Überwindung von Ungerechtigkeiten finden


Alle Veranstaltungen