Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Klimagerechtigkeit und Migration

Bildrechte: Brot für die Welt

Dienstag, 12. November 2019 | 17:00 - 20:00
Zentrum Kirchlicher Dienste | Alter Markt 19, Rostock

Klimagerechtigkeit und Migration

Veranstaltung mit Sabine Minninger, Ref. für Klimapolitik bei Brot für die Welt

Gerade die ärmsten Bevölkerungsgruppen, die nicht zum Klimawandel beigetragen haben, sind von seinen negativen Folgewirkungen betroffen. Besonders tragisch ist, wenn ihr Lebensraum aufgrund der schleichenden Klimaveränderungen verloren geht und Menschen es nicht mehr aus eigener Kraft schaffen, nach Extremwetterereignissen in ihrer Heimat zu bleiben und fliehen müssen. Nach Angaben des International Displacement Monitoring Centre (IDMC) sind seit 2008 aufgrund von Naturkatastrophen jährlich 26,4 Millionen Menschen zur Flucht gezwungen worden. Der Klimawandel wirkt als Fluchtverstärker. Bisher gibt es gute Ansätze, aber noch keinen wirklichen Schutzmechanismus für Menschen, die aufgrund des Klimawandels ihre Heimat verlassen müssen. Gemeinsam möchten wir diskutieren, wie diesen Menschen geholfen werden könnte, mit den Folgewirkungen des Klimawandels umzugehen, damit für sie ein Leben in Würde möglich ist. (mit viel Zeit zum Gespräch und Abendimbiss)

Wir begleiten ökumenische Partnerschaften zu Kirchen in Tansania, Rumänien, Kasachstan, England und Ohio und organisieren Bildungsveranstaltungen zu Fragen von Schöpfungsbewahrung, weltweiter Gerechtigkeit, ökofairer Beschaffung, Flucht und Asyl. www.kirche-mv.de


Alle Veranstaltungen