Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
gemeinsame Ökonomie – Netzwerk Selbstverwaltung

Bildrechte: Anita Gröger

Samstag, 9. November | 20:00 - Sonntag, 10. November | 19:00
Gemeinschaft Olgashof | Rabenzweig 1, Dorf Mecklenburg, OT Olgashof

gemeinsame Ökonomie – Netzwerk Selbstverwaltung

voneinander Lernen für selbst verwaltete solidarische Projekte und Organisatioen

Solidarisch Wirtschaften, Alternative Ökonomien, Selbstorganisierte Alternativen, tauschlogikfreie Angebote, Solidarische Landwirtschaft, gemeinsame Ökonomie, Kollektivbetriebe, Wohngemeinschaften, Commons…. Für Menschen, die sich auf den Weg machen, anders zu leben und zu arbeiten gibt es Raum und Zeit mitten im Mecklenburger Land in der Nähe von Wismar für Austausch, Vernetzung, Weiterentwicklung, Erfahrungen weiter geben ...Samstag Abend wird es ein Plenum geben und am Sonntag können Teilnehmende in Form eines Barcamps eigene Workshops, Gesprächskreise oder Aktionen anbieten und/ oder bedarfsorientiert die Angebote nutzen. Anmeldung wichtig. Kosten 25€/20/15 € für Übernachtung und gemeinsames Essen (bio,regional) pro Person. Teilnahme ohne Übernachtung 5 € für Verpflegung. 9.11. Beginn 20 Uhr, 10.11. Beginn 10 Uhr Ende 19 Uhr jetztanmelden@mail.de

Agenda 21 Schwerin e.V.

Die Lokale Agenda 21 Schwerin setzt sich für eine tragfähige Zukunft ein, die vor der eigenen Haustür beginnen kann. Das Motto "Global denken - Lokal handeln" wird so mit Leben gefüllt mit Veranstaltungen und Nachbarschaftstreffen, wie Fahrradworkshops und Kleidertausch oder Kampagnen und Seminaren.

Kooperationspartner: ZiQ - Zukunft im Quatier, Wohnprojekt Schwerin e.V.


Alle Veranstaltungen