Übersicht nach Datum
x

Montag 02.11.2015 - 20.11.2015 | montags-freitags nach Vereinbarung
Platz der Freundschaft 1 Rostock

Die Welt des Spielzeugs

Spielzeug aus Entwicklungsländern

Für viele Familien in Asien, Afrika und Lateinamerika sind industriell erzeugte Spielwaren unerschwinglich. Unter den Bedingungen von Not und Mangel entstehen oft mit einfachsten Mitteln, durch Improvisation und handwerkliches Geschick, viele Dinge, die das Leben leichter und die tägliche Misere erträglicher machen. Kinder bauen mit großem Geschick und Einfallsreichtum aus Natur- und Reststoffen ihr eigenes Spielzeug. Im Upcycling Atelier wird Spielzeug aus Reststoffen und vermeintlichem Abfall gefertigt. Eingeladen sind sowohl Kinder und ihre Eltern als auch Menschen, die gern spielen. Während die Kreativität gefordert ist soll auch diskutiert werden über unterschiedliche Lern- und Lebenswelten hier und in den Entwicklungsländern, über die globale Sehnsucht nach Teilhabe an der Konsumgesellschaft, über Auswirkungen der Globalisierung sowie über eigene und fremde Sichtweisen anderer Kulturen.

Veranstalter: Upcycling Atelier

Das Upcycling Atelier ist eine Initiativgruppe, die seit 2012 besteht und durch gemeinschaftliches Engagement von Frauen und Männern mit und ohne Migrationshintergrund aus Rostock möglich ist.


Montag 02.11.2015 - 20.11.2015 | montags-freitags nach Vereinbarung
Platz der Freundschaft 1 Rostock

Ich bin euer neuer Nachbar

Gespräche mit Geflüchteten und Migrant*innen

Menschen suchen Schutz vor Verfolgung, Hunger und Folter und kommen als Flüchtlinge nach Deutschland. Weltweit sind mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Angesichts der Situation in vielen Krisenländern werden es wohl noch mehr. In Rostock leben mehr als 300 Flüchtlinge in der Gemeinschaftsunterkunft in der Satower Straße und weitere 300 Flüchtlinge sind dezentral untergebracht. Sie leben unter uns und versuchen wieder ein normales Leben zu führen und Kontakte zu den Einheimischen aufzubauen. Viele Einheimische fühlen sich überrumpelt und manchmal auch überfordert mit dieser Situation. Die Gesprächsrunde soll die Möglichkeit bieten, Fragen an Flüchtlinge zu stellen und helfen Ängste und Vorurteile abzubauen. Die Veranstaltung richtet sich an Schulklassen ab Jahrgangsstufe acht sowie an Gruppen und Einzelpersonen, die sich für das Thema interessieren.

Veranstalter: Upcycling Atelier

Das Upcycling Atelier ist eine Initiativgruppe, die seit 2012 besteht und durch gemeinschaftliches Engagement von Frauen und Männern mit und ohne Migrationshintergrund aus Rostock möglich ist.


Montag 09.11.2015 | 16:00 Uhr
Platz der Freundschaft 1

Sei kreativ – Cycle up!

Workshop mit dem Upcycling Atelier

Engagier dich, kommentier was! Aus uralten, unnützen Dingen selber eine tolle Tasche oder andere ganz individuelle "Statementzeiger" herstellen, ist das Ziel unseres Workshops. Es ist Kreativität gefragt - nicht nur beim Basteln - auch dabei, wie man einen politischen Beschluss oder ein Ziel am coolsten kontert. Besonders über den Klimagipfel, der vom 30. November bis zum 11. Dezember in Paris statt findet, wollen wir vor und während der Bastelaktion diskutieren. Was wird dort überhaupt besprochen? Wer mischt mit und wer ist betroffen? Wie steht unsere Bundesregierung dazu? Und was kann ich selbst tun, um etwas zu beeinflussen? Und wer weiß, vielleicht stehst du dann im Dezember auch mit deiner Tasche in Paris auf der Demo und gibst deine Meinung kund!? Komm vorbei, diskutier mit und sei kreativ!

Veranstalter: BUNDjugend MV

Die Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland setzt sich für eine ökologisch und sozial gestaltete Welt ein, für ein lebenswertes Leben für alle.

Kooperationspartner: Upcycling Atelier


Montag 16.11.2015 | 16:00 Uhr
Platz der Freundschaft 1

Sei kreativ – Cycle up!

Workshop mit dem Upcycling Atelier

Engagier dich, kommentier was! Aus uralten, unnützen Dingen selber eine tolle Tasche oder andere ganz individuelle "Statementzeiger" herstellen, ist das Ziel unseres Workshops. Es ist Kreativität gefragt - nicht nur beim Basteln - auch dabei, wie man einen politischen Beschluss oder ein Ziel am coolsten kontert. Besonders über den Klimagipfel, der vom 30. November bis zum 11. Dezember in Paris statt findet, wollen wir vor und während der Bastelaktion diskutieren. Was wird dort überhaupt besprochen? Wer mischt mit und wer ist betroffen? Wie steht unsere Bundesregierung dazu? Und was kann ich selbst tun, um etwas zu beeinflussen? Und wer weiß, vielleicht stehst du dann im Dezember auch mit deiner Tasche in Paris auf der Demo und gibst deine Meinung kund!? Komm vorbei, diskutier mit und sei kreativ!

Veranstalter: BUNDjugend MV

Die Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland setzt sich für eine ökologisch und sozial gestaltete Welt ein, für ein lebenswertes Leben für alle.

Kooperationspartner: Upcycling Atelier