Übersicht nach Datum
x

Donnerstag 09.11.2017 | 19:00
Kirchstraße 30

Die tödlichste Grenze Europas?!

Seenotrettung mit der Sea-Watch im zentralen Mittelmeer

Seenotrettung von Flüchtenden über das Mittelmeer ist in der Diskussion in den Medien seit Monaten mal positiv, mal negativ. Was hat es damit eigentlich auf sich und wie sieht es an der Grenze zu Europa im Mittelmeer denn tatsächlich aus? Am Beispiel von Sea-Watch ein Blick hinter die Schlagzeilen.

Referent_in: Carolin Möhrke

Veranstalter: Carolin Möhrke, Kirchgemeinde Wieck

Carolin Möhrke ist Kinderärztin und neben der Arbeit im Krankenhaus in Anklam in verschiedenen Ländern dieser Welt tätig gewesen. Derzeit ist sie ehrenamtlich im Vordergrund auf einem Schiff und im Hintergrund meist vor einem Computer für die NGO Sea-Watch tätig

Kooperationspartner: Sea-Watch