Übersicht nach Datum
x

Mo-Fr 02.11.2017 - 24.11.2017

Kinder und Jugendliche haben eigene Rechte!

Kinderrechte sind Jugendrechte sind Menschenrechte

Dass Kinder und Jugendliche eigene Rechte haben, ist doch ganz selbstverständlich, oder?! Nein, leider nicht. Erst seit 1989 gibt es die Kinderrechtskonvention, die auch Deutschland unterschrieben hat. Aber was sind denn nun Kinderrechte? Und wie können sie umgesetzt oder noch bekannter gemacht werden? In dem Workshop werden die Rechte von Kindern und Jugendlichen spielerisch beleuchtet und die unterschiedlichen Ebenen sichtbar gemacht. Die Teilnehmenden schulen dabei ihre sozialen, kommunikativen und demokratischen Kompetenzen, die gemeinsam vertieft werden können. Kontakt bei Interesse: annett@bundjugend-mv.de / 0395 56916428

Referent_in: Susann Nitzsche, Jessika Melz

Veranstalter: BUNDjugend Neubrandenburg

Die BUNDjugend Neubrandenburg ist eine umweltpolitische Jugendorganisation, die sich mit Worten und Taten für ökologische Alternativen vor Ort einsetzt und mit ihren Forderungen Denkprozesse anregt. Einfach reinschauen: www.bundjugend-mv.de

Kooperationspartner: Behindertenverband Neubrandenburg e.V.


Dienstag 14.11.2017 | 19:00-21:00
Semmelweisstr. 50

Die andere Seite der Hoffnung

Spielfilm, Finnland 2017, Regie/Buch: Aki Kaurismäki, 98 min

Der syrische Mechaniker Khaled ist nach der Bombardierung seiner Heimatstadt Aleppo auf der Flucht durch Europa, verliert unterwegs seine Schwester und gelangt schließlich nach Helsinki. Sein Asylantrag wird abgelehnt. Er taucht unter und trifft auf Wikström, der gerade sein altes Leben und seine trinkende Frau verlassen hat. Er stellt Khaled in seinem Restaurant ein, verschafft ihm einen Unterschlupf und so wird die „Flüchtlingsfrage“ unter Kaurismäkis Kamera zu einer Frage nach Barmherzigkeit, Mitmenschlichkeit und widerständiger Solidarität – lakonisch, humorvoll, schräg und unterhaltend. Ein wortkarges, aber umso nachhaltigeres Plädoyer für die Menschlichkeit und eine beißende Anklage gegen Engstirnigkeit und Bürokratie, so charakterisiert die Filmstart-Redaktion diesen Film.

Veranstalter: Ökumenische Arbeitsstelle Mecklenburg

Wir begleiten Partnerschaften zu Kirchen in Tansania, Rumänien, Kasachstan, England sowie Ohio und organisieren Bildungsveranstaltungen zu Fragen von Schöpfungsbewahrung, weltweiter Gerechtigkeit und Lebensstilen. Flucht und Asyl gehören ebenfalls zu den Aufgabenbereichen.

Kooperationspartner: Friedensgemeinde Neubrandenburg


Freitag 17.11.2017 | 12:00
Neutorstraße 7

Wenn aus Fremden Freunde werden

Eröffnung Portraitausstellung

Wenn aus Fremden Freunde werden - So lautet das Motto der Ausstellung der Kommunikationsdesignerin Ilayda Sayılgan und des Fotografen Uwe Friedrich. Gezeigt werden Portraits von Menschen aus Neubrandenburg, deren Lebensläufe kaum unterschiedlicher sein können. Auf der einen Seite alteingesessene Neubrandenburgerinnen und Neubrandenburger, die bereits seit vielen Jahren in der Stadt am Tollensesee wohnen. Auf der anderen Seite geflüchtete Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und nun hier ein neues Zuhause gefunden haben. Doch ganz gleich woher die Menschen kommen, sind sie doch alle vereint in der gemeinsamen Heimat: Neubrandenburg Ein Plädoyer für Weltoffenheit, Toleranz und Menschlichkeit, verewigt in einer einzigartigen Fotomontage. Fotoshooting für Interessierte: Samstag, 30.9. | 14:00-18:00 Uhr Café International, Neutorstraße 7, 17033 Neubrandenburg

Referent_in: Marcel Meister, Veit Dumke, Uwe Friedrich

Veranstalter: Kreisjugendring Mecklenburgische Seenplatte e. V. Projekt "Weltoffen, Solidarisch, Dialogisch"

Das Projekt Weltoffen, Solidarisch, Dialogisch (WSD) befindet sich in Trägerschaft des Kreisjugendringes Mecklenburgische Seenplatte e. V.. Ziel ist es, entwicklungspolitische Bildungsinhalte in die Region zu tragen und den interkulturellen Zusammenhalt zu fördern. Infos unter: http://kjr-mse.de

Kooperationspartner: Café International Neubrandenburg, Uwe Friedrich, Ökohaus e.V. Rostock


Sitzblockaden, Polizeigewalt, Straßensperren, Kesselungen. Wer an Demonstrationen teilnimmt sollte die eigenen Grenzen kennen, sich mit Freund*innen gut absprechen und sich auch der eigenen Freiheiten bewusst sein. Durch einen Infovortrag von Micha wollen wir euch die rechtlichen Grundlagen näher bringen und für mehr Engagement auf den Straßen sorgen. In praktischen Übungen werden wir Demosituationen nachspielen und Demoverhalten trainieren um selbstsicherer in kritische Situationen gehen zu können.

Referent_in: Michal Klemmer, Kommunikationskollektiv Greifswald

Veranstalter: BUNDjugend Neubrandenburg

Die BUNDjugend Neubrandenburg ist eine umweltpolitische Jugendorganisation, die sich mit Worten und Taten für ökologische Alternativen vor Ort einsetzt und mit ihren Forderungen Denkprozesse anregt. Einfach reinschauen: www.bundjugend-mv.de


Donnerstag 30.11.2017 | 15-19 Uhr
Brodaer Straße 2

Kleidertauschparty

Kaufst Du noch oder tauscht Du schon?!

Dein Kleiderschrank platzt jetzt schon aus allen Nähten, aber die passenden Winterklamotten fehlen Dir trotzdem? Dann komm' zur Kleidertauschparty – ob alt & gebraucht oder neu & ungetragen – alles kann getauscht werden. Das alte Ramones-T-Shirt gegen einen Minirock, Opas Fliegerbrille gegen einen Glitzergürtel oder die 80er Batikjacke gegen einen Zylinder – dem Tausch-Rausch sind keine Grenzen gesetzt. Hintergründe und mehr Wissen zur Textilproduktion weltweit sowie die vielen Vorteile von Second-Hand-Kleidung vermitteln zwei Bildungsexperten mit spannenden Methoden. Tauschen statt Besitzen lautet die Devise! Kaffee, Kuchen & Musik runden die Veranstaltung ab.

Referent_in: Marcel Meister, Veit Dumke, Tom & Jasper

Veranstalter: BUNDjugend Neubrandenburg

Die BUNDjugend Neubrandenburg ist eine umweltpolitische Jugendorganisation, die sich mit Worten und Taten für ökologische Alternativen vor Ort einsetzt und mit ihren Forderungen Denkprozesse anregt. Einfach reinschauen: www.bundjugend-mv.de

Kooperationspartner: Fachschaft Landschaftswissenschaften und Geomatik (Hochschule Neubrandenburg), Kreisjugendring MSE, Eine-Welt-Laden NB