. .

Partnerschaften global

 

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es viele entwicklungspolitische Akteure der Zivilgesellschaft, die eine Partnerschaft im globalen Süden haben. Beispielsweise Vereine mit gezielten Projekten zur Förderung von Frauen und Mädchen, mit Projekten zu Verbesserung der Infrastruktur an Schulen oder Initiativen, die sich im Bereich des kulturellen Austausches engagieren. Es gibt Schulen, die Kontakte zu einer Partnerschule pflegen, Migrantenselbstorganisationen und auch Gemeinden und Kommunen in unserem Bundesgebiet mit Süd-Nord-Partnerschaften. Das Engagement ist vielfältig. Als Dachverband unterstützen und vernetzen wir die Gruppen und/oder Einzelpersonen, die sich für weltweite Gerechtigkeit und zukunftsfähige Entwicklung einsetzen.

Das Projekt „Globale Partnerschaften“ hat zum Ziel die Identifizierung, Vernetzung, Beratung und Unterstützung von Akteuren mit Süd-Nord-Partnerschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

Auf dem gemeinsamen Partnerschaftsportal für Norddeutschland (www.partnerschaften-weltweit.de) werden die vielfältigen Partnerschaften aus Kirchen, Nichtregierungs-organisationen, Schulen und Kommunen sichtbar gemacht. Es ist eine Plattform für Austausch und Vernetzung, die rund um das Thema Partnerschaftsarbeit informiert. Dieses  Portal ist ein Gemeinschaftsprojekt von:

  • Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)
  • Referat Ökumenische Partnerschaften, Zentrum für Mission und Ökumene
  • Ökumenische Arbeitsstelle Weitblick, Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein

 

Kontakt: Juliane Thieme | thieme@eine-welt-mv.de | 0381 20373846