Übersicht nach Datum
x

Sonnabend 14.11.2015 | 20:00 - 22:00
Goethestr. 1

Neuer Welten Furcht und Wärme

Politisches Kabarett mit Sunna Huygen

Genug aufgeregt? Sunna Huygen hat ihre letzten zwei Programme lang gewütet über die Zustände, in denen wir leben und über Dinge gelacht, die jeden Tag wehtun. Zeit, über Alternativen nachzudenken, Utopien zu entwickeln dazu, wie alles sein könnte – wenn zum Beispiel die Menschen hinter dem Mond leben würden oder Frauen im Handwerk normal wären, wenn Atommüll Spaß machte oder Poesie mehr wäre als nur schöne Worte. Parallel- & Alternativwelten gesungen, gelacht, gebrüllt von und mit Sunna Huygen Mit ihrem politischen Kabarett möchte die Künstlerin aufmerksam machen auf die alltäglichen Mißstände bezüglich eines emanzipativen Umgangs miteinander. Sie kämpft für eine Welt ohne Sexismus und Homophobie. Ein Kampf der sowohl in Ländern des Globalen Nordens wie auch des Südens oft noch am Anfang steht und durch den ein Leben in Freiheit und ohne Angst, gleichberechtigt denkbar wird.

Referent_in: Sunna Huygen

Veranstalter: IKuWo e.V.

Als selbstverwaltetes und somit unabhängiges Kultur- und Wohnprojekt bietet das IKuWo seit 2001 Raum für vielfältige Veranstaltungen und interkulturelle Begegnungen. Es ist bekannt für einen bunten Kulturmix mit Konzerten, Partys, Theater und Vorträgen. Ein Ort frei von Diskriminierung und Kommerz.