Übersicht nach Datum
x

Sonnabend 07.11.2015 - 21.11.2015 | 13-19 Uhr
Salinenstr. 2

Fragmente einer Stadt

Besetzungen, Hausprojekte und Kritik zur Greifswalder Stadtentwicklung

Häuser, Plätze, Bäume, Wohnungen, Fabriken – weltweit sind Besetzungen Ausdruck von Kritik und Alternative. Die Motivationen sind vielschichtig und aktuell: in Argentinien, Spanien, Griechenland, Dublin, Köln, vor unserer Haustür... Es ist die Idee große Räume, Häuser und Aktionen in in ein paar kleine temporäre Räume zusammen zu bringen – jedes für sich legendär. AJZ, Brinke16/17, Pfarrer-Wachsmann-Straße... treffen sich in einer kleinen, kritischen Ausstellung. Gewollt sind weder nostalgische Vollständigkeit oder eine kühle Dokumentation von Zahlen/Fakten, sondern ein lebendiges, hinterfragendes Bild von unabhängiger Raumkultur in Greifswald. So ist dies eine Sammlung von Fragmenten in Ton, Bildern, Texten und Objekten zum Erfahren, Erinnern und Hinterfragen. Es wurde und wird kritisch auf die Stadt und ihre Entwicklung geblickt und mitgewirkt - denn WIR SIND DIE STADT.

Veranstalter: FreiRaum-Initiative

Unsere Motivation war die Brinke16/17 (Greifswald) vor dem Abriss zu bewahren, um in dem auch historisch wertvollem Ensemble Wohn- , Gewerbe- und Kulturräume zum Gestalten für alle zu erhalten.